Wenn die globale Wirtschaftskrise greift, wie Vermögenswerte eingesetzt werden

Wird die globale Wirtschaftskrise wieder auftauchen?
“Eine neue globale Wirtschaftskrise wird 2018 auftauchen?” Zu Beginn des Jahres sagte das deutsche “Pictorial”, dass neben der Kriegsangst auch die Menschen Angst vor dem Ausbruch der Finanzkrise haben. Vor zehn Jahren hat die Finanzkrise die Welt erfasst, vor 20 Jahren gab es in Asien eine Finanzkrise. Die Welt hat fast alle zehn Jahre eine massive Wirtschaftskrise durchgemacht. Viele Experten prognostizieren daher, dass die globale Wirtschaftskrise auch 2018 auftreten kann.

Viele Menschen erinnerten sich an die Hypothekenkrise in den USA, die 2007 und 2008 ausbrach. Die Subprime-Hypothekenkrise gilt nach der Weltwirtschaftskrise von 1929 als die schwerwiegendste Wirtschaftskrise der Welt.

Fannie Mae, Freddie Mac, American International Group, Merrill Lynch, Lehman Brothers, GM, Ford, Chrysler … Diese berühmten Konsortien und Industrieunternehmen waren in die Krise verwickelt und waren sogar bankrott. Die Weltwirtschaft ist düster, Chinas Exporte sinken rapide und zahlreiche exportorientierte Unternehmen haben geschlossen, was viele Wanderarbeiter direkt zur vorherigen Rückkehr veranlasst hat. Der Shanghai Composite Index fiel direkt vom höchsten Punkt von 6214 Punkten auf ein Minimum von mehr als 1600 Punkten, viele Menschen haben keine Rendite.

1998, vor 20 Jahren, brach die asiatische Finanzkrise aus und zerstörte beinahe die Wirtschaft der südostasiatischen Länder. Obwohl China geflohen ist, ist der Aktienmarkt in wenigen Jahren direkt von 2.000 Punkten auf 998 Punkte gefallen.

2018 ist auch ein ereignisreicher Herbst: Die Vereinigten Staaten provozieren weiterhin einen globalen Handelskrieg, wodurch der Rest der Welt unruhig wird, und China ist der erste, der die Hauptlast trägt. Gibt es wirklich eine Krise im Jahr 2018? Oder, wie einige Ökonomen voraussagen, könnte es in den nächsten Jahren zu einer globalen Wirtschaftskrise kommen?

Wie gehen wir bei einer Wirtschaftskrise vor?

90% der fehlgeschlagenen Investitionen, da keine Vermögensallokation vorliegt
Der amerikanische Ökonom Markowitz stellte fest, dass 90% aller an der Investition beteiligten Personen das Investitionsversagen leider aufgegeben haben, indem sie eine Vielzahl von Falldaten des Investitionsverhaltens und der Endergebnisse verschiedener Investoren in den Vereinigten Staaten in den letzten 30 Jahren analysiert haben. Nur 10% der erfolgreichen Investoren, die überleben können! Und 10% der Leute machen Asset Allocation.

Chinesische Investoren spielen mehr und radikaler. Ihre übliche Praxis ist: in den Jahren 2007 und 2014 stieg der Aktienmarkt an, das gesamte Geld wurde an der Börse angelegt, einige Leute schmeckten die “hohe Zinsen” -Süße von P2P, steckten nicht nur ihr gesamtes Geld ein, sondern setzten sogar Freunde und Familie ein. Das Geld ist zusammengekommen und investiert in … Als Folge davon ist die Börse “Cow Short Bear” 2008 und 2015 in ein Chaos geraten. Viele Menschen verloren ihre Mittelschicht, Geld zu leihen, um P2P zu kaufen, ist noch schlimmer. Nach dem Donner gibt es das Menschen und sogar ihre Familien sind ruiniert.

In den letzten Jahren war der Großteil der Investitionen in China fast falsch, außer, dass ein Haus gekauft wurde. In den letzten Jahren sind die Immobilienpreise stark angestiegen, und in einigen Gegenden haben die Preise neue Höhen erreicht. Wenn es um Investitionen geht, wird jeder an den Kauf eines Hauses denken. Daher haben einige Leute jetzt fast alle ihre Häuser auf dem Grundstück, selbst wenn sie einen hohen Hebeleffekt nutzen, aber im Falle einer Immobilienblasenkrise? Hat es Auswirkungen auf dein Leben? Wird 2018 der Kauf eines Hauses die beste Investition sein?

Nach amerikanischen Untersuchungen stammen 85% bis 95% der Anlageerträge aus der Asset Allocation, die weniger von Faktoren wie der Wertpapierauswahl und dem Zeitpunkt beeinflusst wird. Warum passiert das? Hauptsächlich, weil die Vermögensallokation das Anlagerisiko verteilt, die Volatilität des Portfolios verringert und die Erträge des Portfolios tendenziell stabil sind und es keinen Verlust oder Schaden gibt. Zum Beispiel investieren Sie 2 Millionen Yuan, investieren 1 Million Yuan in Immobilien, 500.000 Yuan in Aktien, 400.000 Yuan in Bank Wealth-Management-Produkte und die verbleibenden 100.000 Yuan in Geldfonds. Wenn Sie 2015 einen Börsencrash erleben, verlieren die Aktien 30 Zehntausend Yuan, aber der Hauspreis ist gestiegen, kann den Verlust immer noch wettmachen.

Bevor ich Essen bestelle, möchte ich über die Kombination von Vegetarismus, Budget vor dem Geschäft und Layout vor dem Schreiben nachdenken. Ebenso ist die Vermögensverwaltung vor der Finanzverwaltung erforderlich. Was ist Asset Allocation? Die Asset-Allocation bezieht sich auf die Zuordnung von Investmentfonds zu verschiedenen Asset-Klassen, je nach Anlagebedarf.

Korrekte Haltung der Asset Allocation
Die weltweit einflussreichste Ratingagentur, Standard & Poor’s, befragte 100.000 Familien mit stabilem Wachstum weltweit, analysierte ihre Familienverwaltungsmethoden und schlug die weltweit wissenschaftlichste und stabilste Vermögensallokationsmethode vor.

Es teilt das Familienvermögen in vier Konten auf und teilt es nach einem bestimmten Verhältnis auf: Durch eine angemessene Vermögensallokation wird das Risiko so verteilt, dass es den höchsten Stand der Vermögensallokation erreicht. Diese vier Konten sind wie die vier Beine des Tisches: Wenn eine weniger ist, besteht auf lange Sicht immer die Gefahr des Absturzes.

Nr.1: Tägliches Barvermögen

Dieses Konto hat für jeden etwas, die kurzfristigen Ausgaben der Familie sind garantiert, und die monatlichen Beträge sind im Wesentlichen fest. Die Nachfrage nach Kleidung, Reisen, Mobiltelefonen usw. sollte ebenfalls von diesem Konto bezahlt werden. Der Betrag wird am besten bei etwa 10% des Haushaltsvermögens kontrolliert. Wenn das Verhältnis zu hoch ist, haben Sie nicht genug Geld, um in andere Konten zu investieren.

Nr.2: Garantierte Vermögenswerte

Sie macht im Allgemeinen 20% des Haushaltsvermögens aus und basiert auf der kleinen Boda, um plötzliche große Ausgaben zu lösen. Sie wird in der Regel versicherungstechnisch umgesetzt.

Dieses Konto garantiert eine große Menge unerwarteter Ausgaben und muss dazu bestimmt sein, sicherzustellen, dass ausreichend Geld vorhanden ist, um Leben zu retten, wenn Familienmitglieder Unfälle oder schwere Krankheiten haben. Bei diesem Konto handelt es sich hauptsächlich um Unfallversicherungen und kritische Erkrankungen, da die Versicherung klein und groß sein kann, 200 Yuan für 100.000 Yuan, normalerweise nicht allzu viel Geld in Anspruch nimmt und viel Geld ausgibt.

Dieses Konto hat normalerweise keine Wirkung, aber im entscheidenden Moment kann es garantieren, dass Sie kein Geld verkaufen, um Geld zu verdienen, Autos zu verkaufen, Geld zu niedrigen Preisen zu verkaufen und überall Geld zu leihen. Ohne dieses Konto ist Ihr Familienvermögen möglicherweise gefährdet, Sie werden also als lebensrettendes Geld bezeichnet.

Nr.3: Anlagevermögen

Die Anlage in Vermögenswerte ist einfach: Geld ist Geld. Verdienen Sie Geld für Ihre Familie so, wie Sie es am besten können: Sie können in Aktien, Fonds, Immobilien usw. investieren, auf die normalerweise 30% des Haushaltsvermögens entfallen.

Das größte Problem bei diesem Konto ist die Voreingenommenheit: Viele Familien kaufen im ersten Jahr Aktien mit einem Anteil von 30% und verdienen damit viel Geld. Im zweiten Jahr verwenden sie 90% des Geldes, um Aktien zu kaufen. Investitionen in das Wealth Management und das Erzielen von Erträgen bedeutet jedoch Risiken einzugehen. Bitte kontrollieren Sie das Risiko in Ihrem eigenen Bereich. Der Schlüssel zu diesem Konto ist ein angemessener Anteil, der in der Regel 30% des Haushaltsvermögens ausmacht, das heißt, es muss verdient werden und muss erschwinglich sein. Egal, ob es sich um Gewinn oder Verlust handelt, kann für die Familie kein toller Schlag sein.

Nr.4: solide Vermögenswerte

Dies ist ein stabiler Vermögenswert des langfristigen Einkommens, der im Allgemeinen 40% des Haushaltsvermögens ausmacht, um die Renten der Familienmitglieder, die Bildung ihrer Kinder und das den Kindern verbleibende Geld zu schützen. Es muss verwendet werden und muss im Voraus vorbereitet werden.

Dieses Konto soll den Wert des Geldes schützen, muss sicherstellen, dass der Kapitalgeber keinen Verlust erleiden kann, und um der Erosion der Inflation zu widerstehen, so dass das Einkommen nicht notwendigerweise hoch ist, sondern langfristig stabil ist. Sie können Produkte mit festverzinslichen Wertpapieren kaufen, z. B. Fixed-Return-Wealth-Management-Produkte, Rentenfonds und RIETS (Real Estate Trust Investment Fund). Für einige Familien kann es sich um Immobilienmieten handeln, unabhängig von der Preiserhöhung und -minderung, die Miete als konstante Rendite. Dieses Konto muss lange Zeit stabil angelegt werden und sollte nicht beliebig entnommen werden.

Asset Allocation Ratio variiert von Person zu Person
Der Schlüsselpunkt der Familien-Asset-Quadrantenkarte ist das Gleichgewicht. Wenn wir feststellen, dass es nicht genug Geld gibt, um lebensrettendes Geld oder Geld für das Alter zu erhalten, bedeutet dies, dass die Vermögensallokation der Haushalte unausgewogen und unwissenschaftlich ist.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie darüber nachdenken, verbringen Sie zu viel? Oder ist es zu viel, um in Aktien oder Immobilien zu investieren?

Die Einkommenssituation jeder Familie ist unterschiedlich, die Familienbevölkerung ist anders, der Risikoappetit ist unterschiedlich und der Anteil der Vermögensallokation ist völlig unterschiedlich. Tatsächlich ist der Anteil der Vermögensallokation in derselben Familie zu unterschiedlichen Zeiten nicht statisch.

Experten wiesen darauf hin, dass wir während unserer Arbeit nur Barvermögen und garantierte Vermögenswerte hatten. Als die Anzahl der Arbeitsjahre anstieg, haben wir das erste Barrel Gold angesammelt und begannen, Anlagevermögen und stabile Vermögenswerte zu haben. Junge Menschen möchten schneller Geld verdienen, also wählen sie eine radikale Anlagemethode und beginnen, ihr Anlagevermögen zu erhöhen. Wenn wir eine Familie gegründet haben, brauchen wir eine stabile und wertsteigernde Vermögensallokation, um die zwei starren Bedürfnisse der Schulbildung und zukünftigen Rente unserer Kinder zu erreichen.

Für die Mittelschicht, für die wohlhabende Familie wird nach Beendigung der Akkumulation des Vermögens der Erhalt und die Vererbung zum Hauptziel.

Aber wenn es sich um vermögende Privatpersonen, um die Mittelschicht oder um die breite Öffentlichkeit handelt, steigt mit zunehmendem Alter der Anteil stabiler Vermögenswerte. Denn damals mussten sie wegen Abenteuer nicht in Gefahr sein.