Kannst du wirklich nach Tailai kommen?

Am 18. September brachte der A-Aktien-Markt zwei große Neuigkeiten mit sich: Die schlechte Nachricht ist, dass die USA offiziell angekündigt haben, 200 Milliarden US-Dollar für chinesische Exporte in die USA zu erheben. Machen Sie die kurze Boardstärke wieder gut und stabilisieren Sie die effektive Investition. Das Endergebnis ist, dass der Markt stark gestiegen ist und der Sektor sich umfassend erholt hat, was zeigt, dass die Marktstimmung einen extrem bedrückten Zustand erreicht hat: Ohne ein stark über erwartetes Negativ ist es nicht leicht, einen großen Schlag zu erzeugen. Ein wenig mehr als erwartet Der größere Anreiz ist, kurz gesagt, die Widerstandsfähigkeit des Marktes.

In dem Kontext, in dem die Talsohle fast ein Viertel andauert und die Bewertung im Wesentlichen festgelegt ist, ist es dann möglich, nach Thailand zu kommen? Im vorigen Artikel haben wir einen Rahmen für das Urteil vorgeschlagen, dh der Schlüssel für eine kurzfristige Erholung ist die Verbesserung der Risikoappetit. Der Schlüssel für eine langfristige Umkehrung liegt im Aufwärtstrend von Einkommen und Kapitalzuflüssen.

Die aktuellen Faktoren, die den Risikoappetit beeinflussen, liegen hauptsächlich im Trend der chinesisch-US-amerikanischen Handelskriege und der Innenpolitik. Aus Sicht von Handelskriegen besteht zwar die Möglichkeit, dass die Stiefel vorübergehend am Boden liegen, es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit eines Übergewichts, die Innenpolitik hat sich jedoch deutlich verbessert. Erstens wird die zweite Sitzung des Zentralbankausschusses für Geldpolitik im zweiten Quartal das Liquiditätsziel von “angemessener Stabilität” in “angemessenen Überfluss” ändern. Die Sitzung des Politischen Zentralbüros schlug vor, die Infrastrukturinvestitionen zur Stabilisierung der Wirtschaft und der Beschäftigung zu erhöhen, und anschließend die NDRC-Pressemitteilung. Sie wird den Anstieg der Infrastrukturinvestitionen erneut betonen. Premierminister Li Keqiang sagte kürzlich auf dem Davos-Forum in den letzten Tagen, dass die Regierung eine Politik untersucht, die die Belastung durch Unternehmenssteuern und -gebühren erheblich verringert, und dass eine aktive Steuerpolitik aktiver sein sollte. Man kann sagen, dass der gegenwärtige Marktrisikoappetit deutlich verbessert wurde und die Nachfrage und das Fundament des kurzfristigen Rebounds verbessert wurden. Was Länge und Höhe des Rebounds anbelangt, hängt es davon ab, ob die Politikoberfläche mehr und größere Katalyse haben kann.

Aus Sicht der Profitabilität ist die Wachstumsrate von Investitionen und Konsum im zweiten Quartal deutlich gesunken: Obwohl die derzeitige Regierung die Infrastruktur erhöhen und die Investitionen stabilisieren will, steigen die makroökonomischen und Unternehmensgewinne weiter. Aus Sicht des Marktkapitals beabsichtigt die Regierung, auch wenn ausländisches Kapital nach wie vor kauft, langfristige Mittel wie Renten zur Beschleunigung des Marktes zu lenken, die Steuerhebel werden jedoch nicht weiter expandieren und die regulatorische rote Linie bleiben. Im Allgemeinen ist die Grundlage für eine langfristige Umkehrung noch nicht verfügbar, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Bewertung jetzt sehr attraktiv ist: Wenn der Zeitraum lang ist, besteht kein Zweifel, dass der Aufwärtskurs größer ist als der Abwärtskurs.

In der Industrie stiegen die Preise für Rohstoffe in der zyklischen Industrie, und die derzeitige Performance verbesserte sich deutlich: Insbesondere die Öl- und Rohölpreise stiegen weiter an, und es wird erwartet, dass die relevanten Ziele der Industriekette weiter steigen. In der Finanzbranche haben die Banken das Netz vollständig gebrochen, und der niedrige Bewertungsvorteil liegt auf der Hand. Die Wissenschafts- und Technologiebranche ist das Schlachtfeld für das Spiel der Großmächte in der Zukunft, und die führenden Bewertungen sind allmählich auf den rationalen Bereich zurückgefallen. Nach der jüngsten Anpassung der Konsumgüterindustrie wurden Leistung und Bewertung wieder angepasst, die Vorteile haben sich erneut bemerkbar gemacht, und die Bewertung hat sich im vierten Quartal geändert, und der Markt ist offensichtlicher. In Bezug auf das Thema, das sich auf 5G konzentriert, haben die Betreiber Skalentests durchgeführt: Die Lizenz wird voraussichtlich 2019 offiziell erteilt und 2020 offiziell vermarktet.